Meeting Report: SIETAR Regionalgruppentreffen 21. August 2013

Liebe SIETARianer,

 

am heutigen Abend haben wir uns über die unterschiedlichen Anforderungen von kulturspezifischen und Awareness Trainings unterhalten. 

Folgende Gedanken/Fragen sind hängen geblieben:

  • beides hat seine Relevanz
  • in der unternehmerischen Praxis zeigt sich stärker der Wunsch nach einer Checkliste
  • Studenten sind meist offener für Awareness Trainings
  • Wie gehen wir mit Trainingsanbietern zu Dumping Preisen um?
  • Woran misst man Trainingsqualität?
  • Wie können wir als Trainer vom SIETAR Netzwerk profitieren? 

 

Ergebnis der Diskussion ist die Entwicklung einer Kompetenzmatrix.

Jeder Trainer bei SIETAR kann sich hier gern mit Kompetenzfeldern listen, um die Synergien der Gruppe zu nutzen.

Benefits:

  • Wissen um die Kompetenzen der Trainer im Netzwerk, um ggf an die eigenen Kunden vermitteln zu können
  • Angefragt werden für Kompetenzen, die andere Trainer nicht abdecken
  • ggf Vermeidung von doppelten Preisanfragen des gleichen Kunden
  • Vermeidung von Angebot unter Marktpreisniveau

 

Wer Interesse an einer Aufnahme in diese Kompetenzmatrix hat, meldet sich bitte per Persönlicher Nachricht bei regioberlin@sietar-deutschland.de.

 

Es war wieder ein gelungener Abend, vielen Dank.

Bis bald

Anja Gnaedig

Please also visit us on: