Meeting Report: SIETAR Regionalgruppentreffen am 11. Dezember 2013

Liebe SIETARianer, Liebe Interkulturalisten,

wir beendeten das Jahr mit einem SIETAR Treffen am 11.12. - und zwar im größten Hotel Europas, dem Estrel Hotel

Eine straffe Agenda mit Updates aus dem Vereinsleben und einem Workshop mit Dr. Bettina Strewe zur Bewertung interkultureller Kompetenz war unser Ziel, welches wir mit Spass und in lockerer Atmosphäre erreicht haben! Das Atrium des Estrel bot uns danach noch die Möglichkeit auf ein gemütliches Beisammensein.

Folgende Agenda steht:

  • Update von der Mitgliederversammlung vom 23.11.2013
    • siehe bitte auch ins Email von Gaby Hofmann mit dem Protokoll der Versammlung
  • Update zur Planung des Forum 2014
    • wir arbeiten noch wie wild an der Location, Tendenz momentan auf Jena! Die Bestätigung soll noch vor Weihnachten kommen. Am 18.1. soll ein Treffen des erweiterten Kreises des Organisationsteams stattfinden.
  • Planung der SIETAR Treffen 2014
  • Workshop zur Bewertung von Interkultureller Kompetenz
    • Dr. Bettina Strewe hat uns im Oktober ihren Ansatz zur Bewertung interkultureller Kompetenz vorgestellt, den sie bereits im Arbeitskreis Qualität bei SIETAR betreut und welcher HIER beschrieben wird.
    • Wir haben die Kompetenzmatrix ausgefüllt, u.a. am Critical Incident einer Studentin, die in Frankreich auf ein Firmendinner geht, sparsam ihr Menü auswählt und dann erbost ist, als die Rechnung gleichmäßig auf alle verteilt wird.  

 

Wirtschaftsdialoge

Desweiteren verweise ich gern auf die kürzlich veröffentlichte neue Ausgabe der SIETAR Wirtschaftsdialoge zum Thema Sicherheit.

 

Weiterbildung

Das Angebot zum aktuellen Workshopangebot am 31. Januar 

"The International Profiler:  Überblick über den 2-tägigen Lizenzierungs-Workshop"

verbirgt sich hinter dem Link. 

 

Buchvorstellung

Book Release Party "Closeness at a Distance - Leading Virtual Groups to High Performance" im Dussmann Kulturkaufhaus, 20. Januar 2014. Details siehe Anhang.

 

Schriftenreihe

Kennt Ihr diSIETAR Schriftenreihe eigentlich? Ich persönlich fand "Leben und Arbeiten in interkulturellen Kontexten" besonders interessant.

 

Schön wars! Ich verabschiede mich für dieses Jahr. Vielen Dank für Euer Mitwirken. Mein Wunsch für 2014 ist es, noch mehr Mitglieder zu mobilisieren und SIETAR auch gern über diesen Kreis hinaus bekannt zu machen!

Bis bald!
Eure Anja Gnaedig

Bildeindrücke

Downloads

Matrix zum Selbstausfüllen.pptx.pdf
Adobe Acrobat Document 54.6 KB
Details zur Buchvorstellung
20140120_PM_Virtual Groups.pdf
Adobe Acrobat Document 94.6 KB

Please also visit us on: