als Gastautor bei mondial: Von nichts kommt nichts - Akquiseansätze für interkulturelle Trainer

aus mondial, Ausgabe 2014, Fachzeitschrift für interkulturelle Perspektiven

 

Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.“ Dieser Satz von Henry Ford kann aktueller nicht sein und auf die Betrachtung von Akquisitionsaktivitäten erweitert werden.

Nur wenige starten ihre Trainertätigkeit mit grundsätzlichen ökonomischen Überlegungen. Wie viele Tage im Jahr mögen Sie fakturieren? Wieviel Angebote müssen verschickt sein, damit dies aufgeht? Wer ist eigentlich meine genaue Zielgruppe? Wo erreiche ich diese? Wie hebe ich mich vom Mitbewerb ab? Wie gestalte ich den Preis? Wie führe ich die Verhandlung?

 

Gnädig_mondial2014.pdf
Adobe Acrobat Document 1.1 MB

Please also visit us on: